Costa Rica hat eine Fläche von 51.100 km².
500.000 Tierarten leben in Costa Rica.
Costa Ricas Landfläche ist etwas größer als Niedersachsen.
1/4 des Landes steht unter Naturschutz.
Die territoriale Gewässerfläche Costa Ricas ist 1 1/2 mal so groß wie Deutschland.
Costa Rica hat eine Fläche von 51.100 km².
500.000 Tierarten leben in Costa Rica.
Costa Ricas Landfläche ist etwas größer als Niedersachsen.
1/4 des Landes steht unter Naturschutz.
Die territoriale Gewässerfläche Costa Ricas ist 1 1/2 mal so groß wie Deutschland.

Costa Rica hautnah und schonend entdecken.

Costa Rica ist ein wahres Naturparadies. Es beherbergt auf einer Fläche von 51.100 km², das entspricht 0,03% der Fläche der Welt, ca. 5% der weltweit bekannten Arten.
Allein 500.000 Tierarten leben in Costa Rica, im Vergleich, im mehr als 7x so großen Deutschland sind es weniger als 50.000.

Circa ein Viertel der Landesfläche stehen unter Naturschutz.

Die Kultur Costa Ricas ist zu 80% von europäischen Auswanderern geprägt, die ab dem 16. Jahrhundert das Land besiedelten.

Nicht so an der Karibikküste, die wegen des feuchten Klimas und der dadurch entstandenen undurchdringlichen Vegetation bis hin ins 18. Jahrhundert weitgehend unerschlossen blieb. 

Erst als das Land einen Atlantikhafen für den Kaffee-Export und eine Eisenbahnlinie als Transportmittel benötigte, fing man an, in der Küstenregion, die bisher weitgehend von Ureinwohnern bevölkert war, Arbeitskräfte von den karibischen Inseln und aus China anzusiedeln.

Dadurch entstand eine sehr interessante Kulturmischung, die sich auch heute noch sehr vom Rest des Landes unterscheidet.

Für den Tourismus bietet es geradezu unzählige Möglichkeiten Produkte auf den Markt zu bringen, die letztendlich bei der Gewinnaufteilung an der dortigen Bevölkerung vorbeigehen.

Wir haben erkannt, das der Tourismus eine wichtige Form darstellt, die Lebensbedingungen und die Einkünfte der hier lebenden Bevölkerung zu verbessern, und möchten den Reisenden die Möglichkeit geben, aktiv daran teilzuhaben.

Mit der Buchung einer Tour unterstützen unsere Gäste sehr gern die Menschen und die gemeinnützigen Projekte in der Region.

Teilen auf

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Menü schließen
Feedback