The ARA Projekt

Weltweit schätzt man die Population der grünen Aras auf 1000 Exemplare, in Costa Rica leben ca. 300. Zu finden sind sie nur an der Karibikküste Zentral- und Südamerikas.

In Costa Rica ist strengstens verboten Wildtiere in Gefangenschaft zu halten. Die in dem privaten Primärwald ausgesiedelten Aras sind Nachkommen von beschlagnahmten Tieren aus einer Auffangsstation. Inzwischen haben sie sich erfreulicher Weise vermehrt und man kann die Vögel am Nachmittag, wenn sie sich zum Schlafen nieder lassen, in diesem Gelände beobachten.

Das Projekt finanziert sich ausschließlich aus den Eintrittsgeldern und Spenden.

http://thearaproject.org

Teilen auf

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Menü schließen
Feedback